Kühlung für kulinarische Köstlichkeiten im Nordschwarzwald

1 2 3 4

Berghotel Mummelsee

Von Speckvesper bis Schwarzwälderkirschtorte - HENNE sorgt für die optimale Kühlung der Spezialitäten am sagenumwobenen See

Ob Erlebnis oder Entspannung - Im Berghotel Mummelsee im Nordschwarzwald finden Gäste mit den unterschiedlichsten Interessen das Richtige für sich. Die Inhaberfamilie und ihr Team setzen dabei auf echte Schwarzwälder Gastlichkeit. In einer urigen und gemütlichen, dennoch hellen, modernen Atmosphäre, regionale Spezialitäten genießen und sich verwöhnen lassen, das ist hier möglich. Für die optimale Kühlung der kulinarischen Köstlichkeiten, die es auch im dazugehörigen Schwarzwaldladen als beliebte Mitbringsel zu kaufen gibt, hat das HENNE-Team eine effiziente Kältelösung mit Wärmerückgewinnung installiert.
  • Anwenderfreundlliche Edelstahlkühlzellen
  • Effiziente Wärmerückgewinnung
  • Zwei unabhängig voneinander regelnde Verbundanlgen
  • Digitale Temperaturdokumentation und Visualisierung

Moderne Gastronomieküche mit neuen Kühlzellen und Kältesystem für zwei Temperaturniveaus

Nachdem das Berghotel Mummelsee bei einem Großbrand 2008 völlig zerstört worden war, wurde es abgerissen und von 2009 bis 2010 wieder neu aufgebaut. Mit dem Neubau erhielt das Hotel auch eine neue Küche, die einen hochwertigen Gastronomiebetrieb ermöglicht. Dafür sorgen auch die neuen anwenderfreundlichen Edelstahlkühlzellen und das neue Kältesystem mit zwei unterschiedlichen Temperaturniveaus, das von der Firma HENNE geplant und installiert wurde. Zusätzlich zum Restaurantbetrieb werden auch im zum Hotel gehörigen Schwarzwaldladen kulinarische Spezialitäten angeboten, die eine optimale Kühlung benötigen. Das HENNE-Team montierte deshalb eine Verbundanlage zur Versorgung der insgesamt 28 Kühlstellen für Normalkühlung, Räume und Theken. Eine zweite Verbundanlage versorgt die beiden Tiefkühlräume und den Tiefkühltisch, auf dem unter anderem die beliebte Schwarzwälderkirschtorte, die im Berghotel Mummelsee nach Originalrezept hergestellt wird, den Gästen im Restaurant präsentiert wird.

Wärmerückgewinnung für die Brauchwassererhitzung sorgt für erhebliche Einsparungen

Beide Verbundanlagen geben die Wärme, die bei der Kühlung als "Abfallprodukt" entsteht, an einen Wärmerückgewinnungsboiler ab. Mit diesem wird das Brauchwasser im Berghotel Mummelsee effizient und damit kostengünstig erhitzt. Die höheren Investitionskosten durch die Installation der Wärmerückgewinnung, wurden vom Henne-Team genau kalkuliert und eine Amortisationszeit von etwa einem Jahr errechnet, die sich durch die EInsparungen bei den Betriebskosten ergibt.


Zahlen und Fakten
Verbundanlage für Normalkühlung mit 4 Verdichtern. Kälteleistung 20800 W. Zur Leistungssteigerung wurde ein Sauggaswärmetauscher, in dem das flüssige Kältemittel zusätzlich unterkühlt wird, eingebaut.
20800 W
Für die Tiefkühlräume wurde eine zweite Verbundanlage mit 2 Verdichtern installiert. Die Kälteleistung beträgt 3600 W. Zur Leistungssteigerung wurde ein Sauggaswärmetauscher, in dem das flüssige Kältemittel zusätzlich unterkühlt wird, eingebaut.
3600 W
Beide Anlagen geben ihre Wärme an einen Wärmerückgewinnungsboiler zur Brauchwassererwärmung ab. Der Boiler ist zusätzlich mit einer Legionellenschaltung ausgerüstet, so dass die Bildung von Legionellen im Brauchwasser verhindert wird.

HENNE Kunden sparen mehr

Die höheren Investitionskosten, die sich durch den Einbau einer Wärmerückgewinnung ergaben, konnten durch die Einsparungen bei der Brauchwassererwärmung innerhalb von einem Jahr amortisiert werden.

1 %

Reduzierung der Betriebskosten

2%

Reduzierung der CO2-Emission

Unser Ansprechpartner

Sie interessieren sich für effiziente Kühlung in der Gastronomie? Dann kontaktieren Sie unseren Projektleiter telefonisch oder per Email.


Weitere Projekte

AVIA - Tankstellenshops

Schmälzle GmbH - Frischecenter