50 Obstbäume für die Zukunft

Henne übergibt Streuobstwiese an den Gartenbauverein

Owingen, 10.07.2014.
Die Owinger Firma "Henne Kalt!" feierte 2011 ihren 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass stiftete sie 50 Obstbäume. Diese wurden im Gewann "Hau" unweit des Schützenhauses angepflanzt. Da eine solche Streuobstwiese aber auch gepflegt werden will, hat die Geschäftsleitung sie jetzt an den Obst- und Gartenbauverein Owingen übergeben. Bei ihm, so sind sich die Geschäftsführer Anne Weippert und Josef Kurz sicher, sind sie in besten Händen.
Der Nachwuchs soll den Obstbau kennenlernen
Der ganze Vorstand des Vereins freut sich über das Geschenk. Die Owinger Obstbauern hoffen, dass ich durch die Obstwiese auch jüngere Owinger für den Streuobstanbau begeistern lassen, zum Beispiel über Projekte der Grundschule. Die Firma Henne übernimmt zeigt aber auch weiterhin für Verantwortung für die Jubiläumsbäumchen: Sie überweist dem Obst- und Gartenbauverein jährlich 500 Euro für deren Pflege. Der Obst- und Gartenbauverein revanchierte sich dafür mit ein paar guten Tropfen aus heimischem Anbau.