HENNE
feiert
50 Jahre

HENNE Mitarbeiterehrung

Firma HENNE feiert 50-jähriges Bestehen

Gemeinsam mit vielen Freunden, Lieferanten, Geschäftspartnern, den Mitarbeitern der Firma Trumpfheller und natürlich den Familien feierten die Firma Henne und ihre Mitarbeiter am Samstag ein rauschendes Fest. Rund 300 Gäste waren in die Eyachtalhalle nach Haigerloch-Owingen gekommen, um mit den Kälte- und Klimaspezialisten auf das Betriebsjubiläum anzustoßen.

Vorreiter der Branche

Nach einem Sektempfang begrüßten die beiden Geschäftsführer Anne Weippert und Josef Kurz die Gäste. Dr. Heinrich Götz, Bürgermeister der Stadt Haigerloch, ging in seinem Grußwort auf die Baumpflanzaktion der Firma HENNE ein. Anlässlich des Jubiläums werden im November 50 Bäume auf einer Streuobstwiese in Owingen geplanzt, die für 50 neue Ideen für die Zukunft stehen. Rainer Neth, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Reutlingen, lobte in seinem Grußwort das Engagement der Firma HENNE,
jährlich neue Mitarbeiter auszubilden und so jungen Menschen die Möglichkeit zu bieten, einen zukunftsfähigen Beruf zu erlernen. Werner Häcker, Präsident des Verband Deutscher Kälte- und Klima Fachbetriebe e.V. (VDKF), stellte die Bedeutung der Firma HENNE für die Kälte- und Klimabranche heraus. HENNE sei ein gewachsener Familienbetrieb, der sich ständig weiterentwickle, auf neue Technologien setze und damit zu einem der Vorreiter der Branche gehöre.

Abschied aufs Ruhebänkchen

Die Laudatio des Abends hielt Rainer Egermann, Steuerberater BW Egermann OHG in Balingen und langjähriger Begleiter der Firma HENNE. Im Anschluss wurden die Gründer der Firma Henne Johanna und Hans Henne von Geschäftsführer Josef Kurz geehrt. Sie hätten vor 50 Jahren die Tatkraft und den Mut bewiesen, ein Handwerksunternehmen im Kälteanlagenbau zu gründen und dieses in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Ihnen wurde ein Gutschein für eine Ruhebank überreicht, die auf der Streuobstwiese mit 50 Bäumen der Firma HENNE auf sie wartet.
Auch jeder Mitarbeiter wurde von Anne Weippert und Josef Kurz in seinem Engagement für HENNE gewürdigt und mit einem 500 Gramm schweren Kupferbarren geehrt. Nach einer Stärkung am Buffet ließen die Gäste gemeinsam 300 Luftballons in die Lüfte steigen und mit musikalischer Unterhaltung der Albstädter Band „Südlich von Stuttgart“ wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.