Natürlich
effizient: CO2

Natürliche Kältemittel CO2

Idee #8 Natürliche Kältemittel

CO2 - ein natürliches Kältemittel

Hervorragende Ökobilanz: CO2 ist eines der natürlichen Kältemittel. Es glänzt mit niedrigen CO2 -Emissionen, und bietet einen höheren Wirkungsgrad. Die hohe Wärmübertragungseffizienz führt zu mehr Leistung bei niedriger CO2 -Bilanz. Im Rahmen unserer Jubiläumsaktion " 50 Jahre-50 Ideen" haben wir uns zum Ziel gesetzt, den Einsatz von CO2 deutlich zu steigern.


CO2 - das ideale Kältemittel aus ökologischer wie ökonomischer Sicht

Im Lebensmitteleinzelhandel hat der Einsatz von CO2 in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen, da es sich hinsichtlich Sicherheit und Nachhaltigkeit als eines der wenigen geeigneten natürlichen Kältemittel für Kälteanlagen in Supermärkten herausgestellt hat. Es ist weder toxisch noch entflammbar und erfüllt damit die hohen Umweltvorschriften. CO2 schädigt weder die Ozonschicht, noch setzt es CO2-Emissionen frei. Im Vergleich zu R404A-Kälteanlagen ist eine Senkung der CO2 -Bilanz von etwa 22 Prozent möglich. Der Einsatz von CO2 wird für jeden Anwendungsbereich anhand der Berechnung des TEWI-Kennwertes (Total Equivalent Warming Impact) sowie einer Lebensdauer-Kostenanalyse beurteilt. Für das MEGA-Projekt beispielsweise konnte HENNE erstklassige Werte erreichen. Diese resultieren im Wesentlichen aus dem niedrigen GWP(Global Warming Potential)-Wert von CO2 . Durch die Verwendung von CO2 als Kältemittel kann der dadurch entstehende Treibhauseffekt drastisch gesenkt werden. Damit bietet es für Super- und Großmärkte die einfachste Möglichkeit, die eigene CO2 -Bilanz zu senken.
    Vorteile durch den Einsatz von CO2 als natürliches Kältemittel
  • Nicht toxisch, nicht entflammbar
  • Preiswertes Kältemittel
  • Hoher TEWI-Wert - Verbesserte CO2 -Bilanz
  • Hohe volumetrische Kälteleistung
  • Hohe Wärmeübertragungseffizienz
  • Hoher Wirkungsgrad

Höherer Wirkungsgrad durch CO2

Als Kältemittel besitzt CO2 außerdem überragende thermodynamische Eigenschaften, was sich positiv auf den Wärmeübergang im Inneren des Verdampfers auswirkt. Durch die hohe volumetrische Kälteleistung kann bei der Installation der Kältetechnik auf kleinere Rohre, Isolierungen und Verdichter zurückgreifen. Die hohe Wärmeübertragungseffizienz bedeutet mehr Leistung bei niedriger CO2 -Bilanz. CO2 eignet sich für industrielle Kaskadenkälteanlagen im Tieftemperaturbereich.

MEGA Stockach - Das Fach-Zentrum für die Metzgerei und Gastronomie