Entdecken Sie Ihr Sparpotenzial mit dem StatusCheck

StatusCheck - Entdecken Sie Ihr Spartpotenzial

Testen Sie wie viel Energie sich bei Ihrer Kälteanlage einsparen lässt


Mit dem StatusCheck ermitteln wir für Sie das Energieeffizienz-Potenzial Ihrer bestehenden Kälteanlage. Wir sagen Ihnen genau, wo sich wie viel Energie einsparen lässt und wie sich das auf Ihre Betriebskosten auswirkt. Die umfangreiche technische Bestandsaufnahme durch unseren speziell dafür ausgebildeten und von der Bundesfachschule Kälte-Klima-Technik zertifizierten Berater wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) gefördert. Der StatusCheck gibt Ihnen außerdem Auskunft darüber, ob Sie eine Anschlussförderung für die Verbesserung der Energieeffizienz Ihrer Bestandanlage erhalten.
    Vorteile
  • Berechnung Einsparpotenzial
  • Förderung durch Bafa
  • Anschlussförderung
  • Senkung Betriebskosten

Sie haben noch Fragen zum StatusCheck? Wir helfen Ihnen bei den Antworten

1) Welche Anforderungen muss Ihre Kälteanlage für den StatusCheck erfüllen?

a) Der Jahresenergieverbrauch Ihrer Kälteanlage beträgt mindestens 50% des Gesamtenergieverbrauchs an einem Standort (ist der Anteil geringer, kann die Energieeffizienz-Beratung aus dem “Sonderfonds Energieeffizienz in KMU” der KfW-Förderbank beantragt werden).
b) Die jährlichen Kosten Ihrer Kälteanlage für elektrische Energie und Leistung betragen mindestens 15.000 Euro und/oder deren Energieverbrauch beträgt mindestens 150.000 kWh.

2) Wie wird der StatusCheck durchgeführt?

Der StatusCheck ist eine technische Bestandsaufnahme und wird von einem dafür ausgebildeten und zertifizierten Berater durchgeführt. Sie erhalten einen ausführlichen Statusbericht samt Minderungspotenzialen bei Energieverbrauch, Leistungsaufnahme, Betriebskosten sowie bei Klimabelastung durch Kältemittel und Energieträger.

3) Wie wird der StatusCheck gefördert?

Die abgerechneten Kosten eines StatusChecks werden mit 75% gefördert, maximal mit 1.000 Euro, bei Anlagen mit besonderem Berechnungsaufwand maximal mit 1.300 Euro.

4) Lohnt sich der StatusCheck für Sie?

Sollte der StatusCheck ergeben, dass Ihre Kälteanlage bestimmte Kriterien erfüllt, können Sie eine weitere Förderung von Investitionsmaßnahmen bei der Bafa beantragen. Förderbar sind Maßnahmen und Anlagen, wenn bei Ihrer bestehenden Kälteanlage der Jahres-Elektroenergieverbrauch mindestens 150.000 kWh beträgt und der StatusCheck ein Energieverbrauchs-Minderungspotenzial durch den Einsatz effizienter Komponenten und Systeme von mindestens 35% ergeben hat.

5) Wie geht es für Sie weiter?

Einen weiteren Zuschuss erhalten Sie, wenn Sie über die Basismaßnahmen hinaus zusätzliche Beiträge zum Klimaschutz leisten. Darunter fallen marktgängige und entwicklungsoptimierte Technologien für vorhandene sowie neu zu errichtende Anlagen. Förderbar sind a) nichtelektrisch angetriebene Kälteanlagen (z.B. Mittels Gasmotor, dessen Abwärme zusätzlich genutzt wird.)

Machen Sie den ersten Schritt in eine energieeffiziente Zukunft!

Sie möchten jetzt wissen, wie Sie bei Ihrer Kälteanlage Energie einsparen und damit Betriebskosten senken können? Dann kontaktieren Sie unseren für den StatusCheck speziell ausgebildeten und von der Bundesfachschule Kälte-Klima-Technik zertifizierten Berater telefonisch.
Boris Kurz

Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert

Durch den Einsatz modernster Komponenten und effizienter Regelungssystemen können Sie mehr als 35% Ihrer Energiekosten im Bestand einsparen. Für die Firma Albus, Hersteller von Fleisch und Wurstwaren haben wir das bereits umgesetzt.

Lassen Sie sich die Sanierung Ihrer gewerblichen Kälteanlage fördern

Die gewerbliche Kältetechnik bietet ein hohes Energieeinspar-Potenzial. Durch den Einsatz moderner Klimaschutztechnologien können Energie- und Betriebskosten von Kälteanlagen gesenkt und so die Wirtschaftlichkeit verbessert werden. Gefördert wird die Verbesserung der Energieeffizienz einer Bestandsanlage durch Beratungs- und Investitionsszuschüsse durch die Bafa. Ein Bonus für die gleichzeitige Bereitstellung von Kälte und Wärme gibt zusätzliche Anreize für die Marktentwicklung. Ihr Interesse ist geweckt? Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Umsetzung.
    Weitere Informationen:
  • www.bafa.de
  • www.bmu.de
  • www.kaelte-effizient.de